SimplyCool

 

Ninja 5

Der Ninja 5 CPU Kühler bringt einige Neuerungen mit sich und legt dank der beiden mitgelieferten Kaze Flex 120 PWM Lüfter ein besonderes Augenmerk auf flüsterleisen Betrieb. Die Lüfter werden dabei in einem Push-/Pull-Aufbau montiert und sorgen trotz der geringen Drehzahl von maximal 800 U/Min für enorme Kühlleistung. Die bewährte Kaze Flex Serie nutzt geschlossene Flüssigkeitslager (Sealed Precision FDB) und gewährleistet so eine lange Lebensdauer von 120.000 Stunden (MTTF) sowie besondere Laufruhe. Das Design des Kühlkörpers ist für hohe Kompatibilität ausgelegt, wodurch selbst LGA 2066 Mainboards mit acht RAM-Slots unterstützt werden. Sechs vernickelte 6-Millimeter-Kupfer-Heatpipes, eine vernickelten Kupferbodenplatte und die schwarz eloxierte Top-Plate unterstreichen die hochwertige Verarbeitung. Außerdem kommt die dritte Version des Hyper Precision Mounting Systems (H.P.M.S.) zum Einsatz, das die Montage deutlich vereinfacht und Kompatibilität zu einer Vielzahl von Sockeln der Prozessorhersteller AMD™ und Intel™ bietet.

 

 

Produkt-Fotos

Ninja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU KühlerNinja 5 CPU Kühler

Spezifikationen

Modellname:
Ninja 5 CPU Kühler

Modellnummer:
SCNJ-5000

EAN: 4571225056517

Kompatibilität:
Intel
®:
Sockel LGA
775
Sockel LGA1150
Sockel LGA1151
Sockel LGA1155
Sockel LGA1156
Sockel LGA1366
Sockel LGA2011 / 2011-v3 (Square ILM)
Sockel LGA2066

AMD®:
Sockel AM2
Sockel AM2+
Sockel AM3
Sockel AM3+
Sockel AM4
Sockel FM1
Sockel FM2
Sockel FM2+

Bitte beachten Sie, dass für die Montage auf Mainboards mit AMD®-Sockel eine verschraubte original Backplate des Mainboards benötigt wird. Überprüfen Sie bitte vor dem Kauf, ob diese verschraubt ist (Beispiel hier)! Sollte diese mittels Plastikstiften befestigt sein, ist eine Montage dieses Kühlers nicht möglich.

Gesamtmaße BxHxT:
138 x 155 x 180 mm  (einschließlich zwei Lüfter - weitere Abmessungen)

Gewicht:
1190 g inkl. Lüfter

Heatpipeanzahl / -durchmesser:
6 / 6 mm

Zubehör:
Montagematerial für Intel®- und AMD®-Sockel, Lüfter, Wärmeleitpaste, Lüfterklemmen, Einbauanleitung, Y-PWM Adapter, Schraubendreher

Material der Bodenplatte:
vernickleter Kupferboden  (weitere Informationen)

 

Lüfter-Spezifikationen

Modellname:
Kaze Flex 120 PWM

Lüftermaße:
120 x 120 x 27 mm

Geräuschpegel:
4 ~ 14,5 dBA

Luftdurchsatz:
16,6 ~ 43.03 CFM / 28,2 ~ 73,1 m³/h

Lüfterdrehzahl:
300  ~ 800 upm (±10%) (PWM-gesteuert)

Statischer Druck:
0,75 ~ 4,8 Pa / 0,076 ~ 0,49 mmH²O

Lagertyp:
Sealed Precision FDB

Spannung:
12V / 0,09 A

MTTF:
120.000 Stunden bei 25°C

Reviews

Features

Einfacher Einbau dank H.P.M.S. III
Heatsink Details Das H.P.M.S. III vereint in dieser neusten Version des Hyper-Precision-Montagesystems eine solide Basis mit einer vereinfachten Montage. Erreicht wird das durch eine massive Backplate und mit Federn ausgestatteten Schrauben, wodurch eine gleichmäßige Verteilung von Druck und Gewicht ermöglicht wird. Die neuen Abstandshalter aus Plastik und Gummi helfen bei der Ausrichtung der Schrauben und fixieren die Backplate während des Einbaus, was den Prozess deutlich erleichtert.

Heatsink Details

Hohe RAM-Kompatibilität
Beim Ninja 5 CPU Kühler kommt ein neues Finnendesign zum Einsatz, das eine besonders hohe RAM-Kompatibilität ermöglicht, ohne die Kühlleistung zu beeinträchtigen. Die Finnen sind im unteren Bereich verkürzt und unterstützen dadurch RAM-Module mit Kühlkörpern mit einer Höhe von bis zu 55 mm. Diese verkürzten Finnen befinden sich auf beiden Seiten des Kühlkörpers, wodurch der Ninja 5 selbst bei LGA 2066 Mainboards mit acht RAM-Slots problemlos einsetzbar ist.


Dual Fan Design mit Push/Pull-Aufbau
Heatsink Details

Der Ninja 5 CPU Kühler wird mit zwei Kaze Flex 120 PWM Lüftern ausgeliefert, die dank der geringen Drehzahl von maximal 800 U/min angenehm leise sind, durch den Dual Betrieb aber trotzdem eine beeindruckende Kühlleistung bieten. Die Ecken der Lüfterrahmen sind außerdem mit Gummiabsorbern ausgestattet, die die Übertragung von eventuell entstehenden Vibrationen unterbinden. Des Weiteren wird eine bessere Wärmeabführung durch den Push/Pull-Aufbau erreicht.

 

Heatsink Details

Auszeichnungen