Der japanische Kühlerspezialist Scythe gibt erste Informationen zu den auf der IFA 2011 ausgestellten Produkten.  Besucher der vom 2. bis 7. September stattfindenden Fachmesse haben die Möglichkeit Produktneuheiten auf dem Scythe Stand live zu erleben. In der Home Entertainment Halle 3.2 am Stand 116 werden mit Fokus auf das Audio-Segment drei neue Digital-Verstärker vorgestellt. Zu diesen zählt der PCI Slot Amp (SDAS-1000), der 3,5 Zoll (8,89 cm) große Bay Amp Pro mini 2000 (SDA35-2000) und der Doppeldecker Kama Bay AMP SDAR-3000.

Das Top-Modell des Herstellers Scythe wird der Kama Bay AMP SDAR-3000 sein, der in zwei 5,25 Zoll (13,3 cm) PC-Schächte passt. Das Herzstück des Class D Verstärkers ist der Power IC TB2924AFG von Toshiba®. Dieser ermöglicht den Anschluss von vier unterschiedlichen Quellen, zwischen denen geschaltet werden kann. Für mehr Komfort bei der Bedienung wird eine Infrarot-Fernbedienung mitgeliefert. Die Ausgangsleistung beträgt 16 Watt.  Zu den Features zählen zwei Retro-Look Analogmeter mit  mehrfarbiger Hintergrundbeleuchtung und der USB Power Charge Anschluss in der Front.

Weiterhin wird der 3,5 Zoll (8,89 cm) große Bay Amp Pro mini 2000 (SDA35-2000) vorgestellt, der mit einem Texas Instruments ® TPA3123D2 Power IC ausgestattet ist. Die Ausgangsleistung beträgt bei diesem kleinen Digital-Verstärker 20 Watt. Als Eingangsquellen können wahlweise Cinch-Eingänge auf der Rückseite oder der 3,5 cm Klinken-Eingang an der Front benutzt werden. Zum Laden von externen USB-Geräten wie MP3-Playern steht auch hier ein USB Power Charge Anschluss bereit.

Der bisher kleinste Digital-Verstärker von Scythe ist der PCI Slot Amp (SDAS-1000), bei dem gleichfalls ein Texas Instruments® TPA3123D2 Power IC zum Einsatz kommt. Befestigt wird dieser 3,5 W starke Class D Verstärker in einem freien PCI oder PCI-Express Slot im Computer. Dank der verbauten Schalter kann man den Verstärker zu einem Subwoofer-Verstärker umwandeln. Über den mitgelieferten Drehregler ist es möglich die hohen Frequenzen abzuschotten und nur die notwendigen tiefen Bass-Frequenzen auszugeben.

Messebesucher können diese und weitere neue sowie aktuelle Produkte von Scythe live erleben. Das Fachpersonal von Scythe wird am eigenen Stand für Gespräche und Termine bereitstehen. Termine mit den Mitarbeitern können vorab gemacht werden, sind aber nicht zwingend erforderlich. Bei Terminwünschen können Sie einfach auf diese E-Mail antworten.

**********************************************
Produktvorschau – hochauflösende Bilder
**********************************************

Über Scythe
Scythe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von CPU-Kühlern, Grafikkartenkühlern, Lüftern, Lüftersteuerungen, Netzteilen, Gehäusen und weiterem PC Zubehör. Das seit November 2002 agierende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tokyo (Japan) sowie weitere Niederlassungen in Oststeinbek (Deutschland), Los Angeles (USA) und Taipeh (Taiwan). Die deutsche Niederlassung ist breit aufgestellt und bietet auch dem Einzelhandel die Möglichkeit Produkte aus dem breit gefächertem Scythe Produktsortiment direkt zu beziehen.