SimplyCool

 


Go Back   Official Scythe Forum > International > Deutsch (German)

Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 08-25-2007, 06:19 PM
Oli's Avatar
Oli Oli is offline
Super Moderator
 
Join Date: Aug 2007
Location: Germany, in the middle of Europe
Posts: 1,067
Exclamation Retention-Kit mit Ninja Rev. B auf Asus P5K Dlx

Hallo Allerseits!

Heute habe ich versucht das Retention Kit von Scythe zusammen mit meinem Ninja Plus auf dem Asus P5K Deluxe einzusetzen. Die Montage ist eine Katastrophe, Fummelei ist untertrieben (4 Hände oder eben viel Geduld sind Pflicht - habe beides probiert).

Die Socket 478-Klammer am Ninja montiert, doch egal wie herum (90 gradige Drehung möglich), setzt die Klammer immer auf den Kondensatoren um den CPU-Sockel auf. Und das obwohl schon die transparenten Unterlegscheibchen installiert waren. Sobald es an die Montage der Klammer an den Schienen geht, merkt man, dass man mit großer Gewalt auf die Kondendatoren drückt. Ergo: Montage nur mit dem Spacer um ausreichend Luft zu haben.

Das Handling mit Spacer ist auch wieder eine Katastrophe. Man soll ja laut Anleitung den Spacer am Boden des Kühler auf eine Lage WLP aufsetzen. Das klebt dann zwar etwas fest, aber kann sich dennoch beim Aufsetzen lösen und dann mit dem Heatspreader der CPU verkanten oder verdrehen. Grausam. Durch die Nutzung des Spacers wird aber der Abstand zwischen den Haken der 478er Klammer und den Schienen des Retention Kits so groß, dass der Anpressdruck enorm wird - da muss man fast Angst um die CPU haben... Das hätte ich für bessere Temps aber in Kauf genommen.

Durch den zusätzlichen Wärmeübergang, bedingt durch den Spacer, wurden die Temp-Werte auch nach mehrmaligem neuen Ansetzen deutlich schlechter. Fazit: zumindest in meiner Konfiguration macht das Retention Kit keinen Sinn, daher bin ich zu den wenig vertrauenserweckenden Pushpins zurückgekehrt.

Diese biegen aufgrund des Zugs in Kombination mit dem Gewicht des Ninja Plus schon das MB durch! Da wäre die Idee des Retention Kit grundsätzlich nicht verkehrt, das Backplate hatte das Board wieder schön gerade gezogen.

Ich hoffe zukünftig auf besser handhabbare Ersatzlösungen für die Pushpins. Ggf. passt das Kit auch besser zu anderen Scythe-Kühler wie dem ********, die andere Befestigungen als die festgeschraubten Brackets am Kühlerboden verwenden.

Anmerken möchte ich noch, dass von den Schutzfolien des Spacers klebende Rückstände auf dem Spacer blieben. Diese waren nur durch großen Einsatz von Alkohol und Spülmittel mit viel Aufwand zu entfernen. Das ist nicht gut.


Ciao Oli
Reply With Quote
  #2 (permalink)  
Old 08-29-2007, 06:35 PM
Shinigami's Avatar
Product Manager
 
Join Date: Apr 2007
Location: Oststeinbek
Posts: 964
Default

Hi,

das klingt etwas bitter muss ich sagen. Wir geben uns Mühen das zu verbessern, aber bisher kamen die meisten mit dem Retention Kit klar. Einmal montiert ist das Kit bombig. Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass der Kühler auf den Kondis aufliegt, das passiert nur sehr selten, dazu ist auch der Spacer da. Der Spacer verringert die Leistung, das ist leider unabdingbar, ausser wir schweißen die das alles

Wir sind auch leider Gottes an die Schwerkraft, Physik und Grenzen gebunden, wofür ich um Verständnis bitte. Wenn du Hilfe bei der Monatge brauchst, dann kann ich dir sicher behilflich sein. Bitte hier die Fragen oder Unklarheiten äußern, oder per PN senden.

Beste Grüße,
Andy
__________________
* Register and enjoy the official Scythe Forum
* Compatibility List for Scythe CPU Coolers
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 08-29-2007, 09:00 PM
Oli's Avatar
Oli Oli is offline
Super Moderator
 
Join Date: Aug 2007
Location: Germany, in the middle of Europe
Posts: 1,067
Default

Ich werde das Kit nicht einsetzen. Die Installation wurde in praktisch jedem Test als fummelig beschrieben und ist sie auch. Das an sich werte ich nicht als Maßstab, mir kam es auf die Kühlleistung an.

Ich möchte das Produkt gar nicht kritisieren nur auf meinem Board passt es nur mit Spacer und an dem Punkt werden die Tempwerte einfach untragbar.

Wie gesagt, bitter sollte es nicht klingen, manch anderer wird die Installation easy finden, aber selbst wenn ich das rauslasse, so ist die Lösung mit Spacer in meinem individuellen Anwendungsfall nicht praktikabel. Kommt aber darauf an, welche Absichten man mit dem Einsatz des Ret Kit verfolgt.


Ciao Oli
__________________
- All comments relating to mainboard / cooler / case compatibility are based on "best guess". -
- Aussagen zur Kühler-Kompatibilität basieren auf unverbindlicher, persönlicher Einschätzung. -

Push Postings will be deleted without notice.

Last edited by Oli; 08-30-2007 at 06:30 PM.
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 09-03-2007, 01:15 PM
Shinigami's Avatar
Product Manager
 
Join Date: Apr 2007
Location: Oststeinbek
Posts: 964
Default

Hi Oli,

ich warte dann einmal einfach ab auf das Bildmaterial und deine Rückmeldung.
Hier trotzdem einmal die Antwort auf den vorherigen Beitrag.

Dein Fall beweist dann hoffentlich auch, dass es Menschen mit anderen Meinungen gibt. Die einen meinen, dass die Push-Pins wollen, andere wollen das Universal Retention Kit, du findest das Kit zu fummelig und ich finde Schrauben zu fummelig. Also man kann nie 100% alles abdecken, deswegen gibt es mehrere Lösungen. Wie du schons sagtest, es kommt auf Anforderungen und Absichten an, stimme dir zu.

Grüße,
Andy
__________________
* Register and enjoy the official Scythe Forum
* Compatibility List for Scythe CPU Coolers
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 09-10-2007, 12:46 PM
Oli's Avatar
Oli Oli is offline
Super Moderator
 
Join Date: Aug 2007
Location: Germany, in the middle of Europe
Posts: 1,067
Default

Natürlich gibt es Menschen mit anderen Meinungen - gut so!
Wie überall im Leben erscheint einem manchmal leicht, was andere unmöglich finden etc. - auch Schraubenmontage kann fummelig sein. Da möchte ich gar keinen Glaubenskrieg führen, im Gegenteil: jeder nach gusto soll auf das zurückgreifen, was seine Anforderungen erfüllt!

Ist ja schonmal prima, dass es überhaupt eine Alternative zu Pushpins gibt! Und dass diese Alternative nicht auf all den vielen Mainboards gleich gut passen kann ist doch völlig normal, die Scythe-Kühler passen ja auch nicht auf ALLE Mainboards. Aber dafür ist ja auch das Forum da, ein Problem anzusprechen und ggf. gemeinsam Lösungen/Workarounds zu finden, damit man den Kühler seiner Wahl (Ninja!) bestmöglich einsetzen kann.


Zur Problematik: Inzwischen habe ich einen Tipp des User "himself" befolgt und mich mal mit Schrauben versucht.

Vorab der Hinweis: Ich hätte das Scythe-Kit eingesetzt, leider geht das auf dem P5K Dlx nur mit Spacer, weshalb ich gemäß dem Motto "The Best of both Worlds" die Unterlegscheiben aus dem Scythe Ret. Kit mit einem Thermalright Bolt Thru Kit kombiniert habe.

Ich habe die Pushpins aus der originalen Sockel 775-Klammer des Ninja entfernt und dort die Schrauben des Thermalright Kits mitsamt dem Backplate befestigt.

Kleines Video dazu:
YouTube - Montage Scythe Ninja Plus B mit Thermalright Bolt Thru Kit

English version of "howto"-video:
YouTube - Mounting Scythe Ninja with Thermalright Bolt Thru Kit

Das ist natürlich nur in meinem speziellen Anwendungsfall hilfreich. Auf dutzenden anderer Boards bietet das Scythe Ret. Kit eine sichere und zuverlässige Befestigungsalternative mit hohem Anpressdruck. Liegt lediglich am Asus, dass ich hier "tricksen" musste.

Das Scythe-Kit wird dafür bei meinem neuen Mini-Ninja zum Einsatz kommen. Wenn man zwei zusätzliche Hände organisiert, dann ist die Montage des Scythe-Kits übrigens auch kein großes Ding, aber ich sah es auch aus der Perspektive des Alleinanwenders...

In dem Video sieht man auch die 478er Klammer, die man beim Scythe-Kit ja am Ninja verwenden müsste und wie diese die Kondensatoren und beiden Stellungen überdeckt. Sobald man dann runterdrücken will, passt es ohne Spacer einfach nicht mehr, wenn man nicht Kondensatoren und damit Board opfern möchte.




Ciao Oli
__________________
- All comments relating to mainboard / cooler / case compatibility are based on "best guess". -
- Aussagen zur Kühler-Kompatibilität basieren auf unverbindlicher, persönlicher Einschätzung. -

Push Postings will be deleted without notice.

Last edited by Oli; 09-16-2007 at 10:59 AM.
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 09-12-2007, 06:17 PM
Shinigami's Avatar
Product Manager
 
Join Date: Apr 2007
Location: Oststeinbek
Posts: 964
Default

Hallo,

Ich wollte mich nun eben zu dem Beitrag äußern. Da hat sich der obreitfelder wirklich verdammt viel Mühen gemacht. Ich find das aber sehr genial, man versteht sehr schnell, was zu amchen ist und es ist ja eine kleine Doku. Auch wenn es ohne unser Kit gemacht wurde, finde ich es sehr gelungen. Wenn jemand das nachbauen will, kann er es gerne tun, aber ich befürchte, dass mich die Leute bald zuspammen mit Anfragen über "zusützliche Ninja PLUS LGA775 Klemmen".

Freue mich aber sehr über das engagement und hoffe stark, dass es wieter so gehen wird hier, da sich viele Benutzer auch gegenseitig schon helfen können. Werde natürlich weiterhin hier herumschwirren

Viele Grüße,
Andreas
__________________
* Register and enjoy the official Scythe Forum
* Compatibility List for Scythe CPU Coolers
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On


 
Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0
Template-Modifications by TMS
Copyrights by Scythe EU GmbH - All rights reserved - 2007

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63