SimplyCool

 

Pressemitteilungen

Scythe Mugen MAX: Leistungsstarker Tower-Kühler für Enthusiasten

02.07.2014, Oststeinbek (Deutschland) – Beim neuen Mugen MAX des japanische Kühler-Spezialisten Scythe ist der Name Programm, denn der hochwertige Tower-Kühler eignet sich insbesondere für Prozessoren mit einer hohen Ver-lustleistung. Dank seines neuen Designs, bei dem der Lamellenblock versetzt worden ist, erreicht der Mugen MAX selbst bei geringen Drehzahlen des mitgelieferten 140-Millimeter-PWM-Lüfters aus der Glide Stream-Serie außeror-dentlich hohe Leistung.

 

 

Scythe-Mugen-Max_base

 

Nach einigen kompakten Mittelklasse-CPU-Kühlern greift Scythe nun das absolute High-End-Segment an. Um die hohe Kühlleistung des Mugen MAX realisieren zu können, setzt das Unternehmen auf sechs hochwertige, vernickelte Kupfer-Heatpipes mit sechs Millimetern Durchmesser sowie ein neues Lamellendesign. Dank der asymmetrischen Anordnung der vernickelten Kupferbodenplatte, ist der Lammellenblock nun leicht versetzt. Dadurch kann der CPU-Kühler auch problemlos mit RAM-Modulen verwendet werden, die mit hohen Heatspreadern ausgestattet sind. Außerdem ist der RAM auch ohne Ausbau des CPU-Kühlers erreichbar.

 

Dass eine hohe Kühlleistung nicht unbedingt mit einem hohen Gewicht erkauft werden muss, beweist der Mugen MAX eindrucksvoll. Während ähnliche Konkurrenzprodukte über 1.000 Gramm auf die Waage bringen, begnügt sich der Mugem MAX mit lediglich 720 Gramm (ohne Lüfter). Auch die Abmessungen fallen für einen High-End-Kühler er-staunlich kompakt aus, denn mit 145 x 161 x 86 mm (B x H x T) ist der Mugen MAX nur minimal größer als der Mugen 4 aus eigenem Hause. Damit kann der CPU-Kühler nahezu in jedem Gehäuse eingesetzt werden. Zudem kommt auch hier die bewährte T-M.A.P.S.-Lamellenstruktur (Threedimensional Multiple Airflow Pass-Through Structure) zum Einsatz, die den Luftdurchfluss innerhalb des Lamellenblocks erhöht. Zusätzlich wurde der Lamellenabstand auf 2,6 Millimeter erhöht, wodurch der Strömungswiderstand des Luftstroms verringert und die Kühlleistung im unteren Dreh-zahlbereich des Lüfters optimiert wird.

 

Der neue Mugen MAX wird in Kombination mit dem 140 Millimeter großen PWM-Lüfter aus der Glide Stream-Serie ausgeliefert, dessen Drehzahlbereich zwischen 500 und 1.300 Umdrehungen pro Minute variiert. Dabei erzielt er einen Luftdurchsatz von 63,5 bis 165,1 Kubikmeter pro Stunde. Der Geräuschpegel variiert zwischen unhörbaren 13 dBA und geringfügig hörbaren 30,7 dBA. Wie bei einem Großteil aller Scythe-CPU-Kühler, lässt sich auch der Mugen MAX mit einem zweiten Lüfter ausstatten, um die Kühlleistung mittels „Push-Pull“-Prinzips zu erhöhen. Die dafür benötigten Drahtlüfterklemmen befinden sich bereits im Lieferumfang.

 

Damit die Montage des High-End-CPU-Kühler so einfach wie nur möglich vonstattengeht, ist der Mugen MAX mit dem bewährten „H.P.M.S.“-Befestigungsmechanismus ausgestattet. Für den Ausbau des CPU-Kühlers ist es nicht länger erforderlich das Mainboard mit auszubauen. Der Scythe Mugen MAX ist mit den Intel®-Motherboard-Sockeln LGA775, LGA 1150, LGA 1155, LGA 1156 sowie LGA 1366 und LGA 2011 kompatibel. Auch Besitzer eines AMD-Systems kommen auf ihre Kosten, denn der Tower-Kühler lässt sich auf den AMD®-Sockeln AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 und FM2 montieren. Damit der Einbau schnell und unkompliziert erledigt ist, liefert Scythe das notwendige Zubehör (Klemmen, Schrauben, Wärmeleitpaste, Schraubenschlüssel, Installationsanleitung etc.) gleich mit.

 

Scythe-Mugen-Max-1155

 

Der Scythe Mugen MAX(Model-Nr. SCMGD-1000) ist ab sofort im europäischen Fachhandel erhältlich. Die unver-bindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 42,95 EUR (inkl. 19% MwSt.).

**********************************************
Scythe Mugen MAX – Produktseite
Scythe Mugen MAX – Datenblatt
Scythe Mugen MAX – hochauflösende Bilder
**********************************************