SimplyCool

 


Go Back   Official Scythe Forum > International > Deutsch (German)

Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 08-12-2007, 09:12 PM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 4
Question Scythe SFlex SFF21F als Netzteillüfter?

Kann man den 120er "Scythe SFlex 1600rpm" auch als Netzteillüfter

verwenden oder ist er zu empfindlich dafür, was die dortige

Umgebungstemperatur und den Staubbefall, im Zusammenhang

mit dem Lager des Lüfters, betrifft?

MfG

Last edited by cooper; 08-12-2007 at 09:28 PM.
Reply With Quote
  #2 (permalink)  
Old 08-12-2007, 09:52 PM
Laistrygon's Avatar
Member
 
Join Date: Jul 2007
Location: Germany
Posts: 42
Default

Also wirklich beantworten kann ich dir deine Frage zwar nicht, aber ich denke mal, dass es rein vom technischen schon möglich sein sollte. Außerdem. Wieso sollte sich im Netzteil mehr Staub ansammeln als an anderer Stelle?

Aber interessant wäre zu wissen, aus welchem Grund du den Netzteillüfter austauschen möchtest. Ist der jetzige zu laut? Wenn dem so ist, würde ich eher die 1200er-Variante des Scythe-Flex empfehlen. Dieser soll ziemlich leise sein. Wenn es ein Super-Silent PC sein soll, dann solltest du am Besten zum 800er greifen.
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 08-13-2007, 12:46 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 4
Default

Ja, richig getippt. Der alte Lüfter ging mir auf die Ohren.
Ich hätte gerne den 1200er oder 800er genommen, aber
ich habe ein Netzteil, welches die Lüfterdrehzahl leistungsabhängig
und somit automatisch regelt. Ein 1200 läuft dort mit 820rpm.
Mit 820rpm wird mir aber das 500W Netzteil etwas zu warm.
So muß ich einen 1600er nehmen, um auf ca. 1100rpm zu kommen.
Die Frage ist nur, ob der SFlex das problemlos und sorgenfrei mitmacht.
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 08-13-2007, 12:48 AM
Laistrygon's Avatar
Member
 
Join Date: Jul 2007
Location: Germany
Posts: 42
Default

Nungut, dann nimm lieber den 1600. Welches Netzteil hast du eigentlich?

Ich sehe eigentlich keinen Grund, warum es nicht gehen sollte - was ich ja bereits oben erwähnt habe.
Aber warte lieber auf ein Statement von offizieller Seite, vielleicht gibt's ja doch gewisse Einschränkungen, was das Einsatzgebiet der Lüfter betrfft.

Last edited by Laistrygon; 08-13-2007 at 01:17 AM.
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 08-13-2007, 03:26 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 4
Default

Das Netzteil ist ein nagelneues Cooler Master iGreen Power.
In der Produktbeschreibung stand "effizient" und "leise".
Effizient:JA , Leise:definitiv NEIN!
Oder kann man einen 2500er Lüfter als leise bezeichnen?
Dieser Cooler Master A12025-25BB-2AN-P1 ist echt laut!
Nun gut....der lief auf ca. 1700rpm...wegen der Regelung.
Die Motorengeräusche des Lüfters waren aber stets present.
Summmmmmmm......somit ist er bei mir in Ungnade gefallen.
Jetzt ist ein 1200er drin, der auf 820rpm läuft.
Das Netzteil ist jetzt zwar leise....aber etwas zu warm.

Der Scythe SFlex würde von der Drehzahl und vom Konzept her passen.
Er fördert mehr Luft bei gleicher Drehzahl gegenüber seinen Konkurrenten.
Er ist somit effektiv und leise......aber ist er robust?
Taugt er aber für ein 500Watt Netzteil, wo es u.U. sehr warm werden kann?

Last edited by cooper; 08-13-2007 at 11:21 AM.
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 08-13-2007, 06:53 PM
Shinigami's Avatar
Product Manager
 
Join Date: Apr 2007
Location: Oststeinbek
Posts: 964
Default

Hi Cooper!

Also im Grunde würde der S-FLEX passen und könnte eingesetzt werden. Ich muss dich aber warnen, da die Lüftersteuerung eine Menge ausmacht. Ich weiss leider nicht, wie diese im CoolerMaster NT programmiert ist. S-FLEX wird von Sony mit einer Anlaufspannung von rund 11v spezifiziert. Somit solltest du dem Lüfter mindestens seine 11v gönnen - zumindest laut Sony. Je nach Exemplar kannst du eventuell so bis 5v runter, aber anlaufen ist bei 5V schon nicht mehr drin, soweit ich mich erinnere. Es ist schon ein toller Lüfter, aber ob das funktionieren wird mit deinem NT, das kann ich nicht sagen.

Viele Grüße
__________________
* Register and enjoy the official Scythe Forum
* Compatibility List for Scythe CPU Coolers
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 08-14-2007, 12:36 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 4
Default

Die Anlaufspannung hatte ich nicht einkalkuliert.

Ich werd das mal am NT überprüfen, bzw. mal messen.

Vielen Dank!
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 08-14-2007, 09:49 AM
Shinigami's Avatar
Product Manager
 
Join Date: Apr 2007
Location: Oststeinbek
Posts: 964
Default

Also es kann sein, dass es alles reibungslos funktioniert, aber ich würde nichts dem Zufall überlassen. Einer unserer Kunden hat so etwas gemacht, aber ich weiss nicht mehr um welche Netzteile es sich dabei handelte.
Nachmessen wäre auf jeden Fall besser
__________________
* Register and enjoy the official Scythe Forum
* Compatibility List for Scythe CPU Coolers
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On


 
Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0
Template-Modifications by TMS
Copyrights by Scythe EU GmbH - All rights reserved - 2007

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63