SimplyCool

 

  #1 (permalink)  
Old 03-08-2017, 11:00 AM
Sansay's Avatar
Scythe Staff
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 336
Default Kompatibilität zu Sockel AM4

Viele der CPU-Kühler von Scythe sind bereits zum Sockel AM4 kompatibel. Bei den kompatiblen Modellen handelt es sich um jene, die das Original AMD™ Retentionmodul nutzen. Zu den besagten CPU-Kühlermodellen zählen die Nachfolgenden:

• Katana 4 (SCKTN-4000)
• Katana 3 (SCKTN-3000A)
• Kabuto 3 (SCKBT-3000)
• Shuriken Rev. B (SCSK-1100)
• Tatsumi “A” (SCTTM-1000A)
• Byakko (SCBYK-1000)
• Iori (SCIOR-1000)
Die eingestellte Kühlermodelle die mit dem Sockel AM4 kompatibel sind:
Kabuto, Kabuto 2, Mugen 1 (SCINF-1000), Samurai ZZ (Rev.B), Grand Kama Cross (Rev.B), Yasya, Rasetsu, BIG Shuriken(SCBSK-1000), Ninja Mini (Rev. B), Kama Angle (Rev. B), Ninja 2 (Rev.B), Ninja Mini(Rev.B), Zipang, Zipang 2, Kama Cross (SCKC-1000), Katana 2, Mine Rev. B, Orochi(SCORC-1000), Ninja Plus Rev.B, Ninja CU.

Die ersten AM4-Umrüstkits wird es für den neuen Scythe Mugen 5 (SCMG-5000) geben, der auf dem HPMS II Montagesystem basiert. Das Kit kann bei Vorlage eines Kaufbeleges des Mugen 5 und eines AM4-Mainboards bzw. einer Ryzen™ CPU beim Scythe Service bestellt werden. Die HPMS II AM4-Umrüstkits werden nach Abschluss dieses simplen Abwicklungsprozesses den Kunden ab sofort kostenlos zugeschickt.

Auch für CPU-Kühler mit dem bewährten HPMS Befestigungssystem der ersten Generation wird ein entsprechendes AM4-Umrüstkit erscheinen. Das Kit kann für 3,99€ (inkl. Versandkosten) ab sofort beim Scythe Service vorbestellt werden. Der Versand der HPMS-basierten AM4-Umrüstkits wird voraussichtlich im März bzw. April erfolgen. Zu den kompatiblen CPU-Kühlern zählen die Nachfolgenden:

• Mugen 4 (SCMG-4000) / Mugen 4 PCGH (SCMG-4PCGH)
• Kotetsu (SCKTT-1000)
• Ninja 4 (SCNJ-4000)
• Grand Kama Cross 3 (SCGKC-3000)
• Grand Kama Cross 2 (SCKC-3000)
• Fuma: (SCFM-1000)
• Mugen Max (SCMGD-1000)
• Ashura (SCASR-1000)

Die folgenden Kühlermodelle sind mit dem Sockel AM4 nicht kompatibel, für die Kühler wird kein Umrüstkit verfügbar:
Mugen 2(Rev.B), Mugen 3(Rev.B), Ninja 3(Rev.B), Big Shuriken 2(Rev.B), Kozuti, Kodati, Mine 2, Susanoo, Orochi Rev.B.

Last edited by Sansay; 06-19-2017 at 10:12 AM.
Reply With Quote
  #2 (permalink)  
Old 08-21-2017, 08:20 PM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2017
Posts: 1
Default Grand Kama Cross

Hallo!
Wie sieht es mit der Kompatibilität zum Grand Kama Cross SCKC-2000 aus?
Gruß
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 08-22-2017, 08:32 AM
Sansay's Avatar
Scythe Staff
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 336
Default

Hi mgtfahrer,
Der Grand Kama Cross-2000 hat den gleichen Kühlkörper und gleiche AMD Halterung wie der Grand Kama Cross-2100 und daher auch mit dem Sockel AM4 kompatibel.

Last edited by Sansay; 08-22-2017 at 08:38 AM.
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 09-12-2017, 11:42 AM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2012
Posts: 14
Default

Sehr schade, dass ich den Mine 2 jetzt wegwerfen muss.

Als ich den damaligen "flagship" Scythe Kühler kaufte, dachte ich, diese Preisklasse wäre ein Garant für langen support und ein Kühler eine Anschaffung für mehrere PC-Generationen (weswegen ich mich guten Gewissens für ein teures Modell entschied), schade dass es doch nicht so kam.
Soweit ich das verstehe braucht man ja eigentlich nur passende Eisenplättchen, mit denen man den Kühler auf eine AM4 taugliche Rückplatte schrauben kann, also vielleicht kann ich da einfach upgrade packs von anderen Herstellern verwenden (z.B.: http://static1.caseking.de/media/ima...1g_800x800.jpg oder https://www.quietpc.com/images/produ...al9i-large.jpg )oder ist das eher aussichtslos?

Wie gesagt, wirklich schade dass der Support für Scythe Flagschiff-Kühler so ungewiss ist, weil die Kühler wirklich gut sind - da tue ich mir schwer wieder einen Scythe Kühler anzuschaffen und anderen diese zu empfehlen

Last edited by DA-Maz; 09-12-2017 at 12:58 PM.
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 09-13-2017, 09:37 AM
Trusch's Avatar
Super Moderator
 
Join Date: May 2016
Posts: 10
Default

Hall Da-Maz.

Vielen Dank, dass Sie einen der tollen Mine-Kühler gekauft haben. Der Kühler war (und ist) wirklich toll.

Für die meissten Kühler, wie die Mugen-Serie und Andere bieten wir ja auch diese Lösung an, wie Sie sie uns vorschlagen. Leider ist der Mine nicht auf der Liste.

Sorry, dass ich da keine positive Aussage treffen kann.

Gruß
Thorsten - Sales
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 09-19-2017, 11:13 PM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2012
Posts: 14
Default

Wirklich schade...

Dann muss ich mich wohl daran machen den Mine 2 Kühler zu verkaufen solange er noch von irgendjemanden sinnvoll verwendet werden kann. Ein high-performance Kühler zum Premium-preis bringt halt nichts, wenn er nicht für top performante Produkte eingesetzt werden kann. Wenn also Intel auch noch Sockel wechselt, ist der Kühler nicht mehr verwendbar obwohl er technisch immer noch auf der Höhe der Zeit ist. Wie dem auch sei, Intelprozessoren sind aufgrund ihrer weitgehend eingeschränkten Übertaktungsmöglichleiten sowieso nicht Hauptprofiteure solcher Kühler.

Für mich persönlich war das der letzte Scythe Kühler und empfehlen werde ich Scythe auch nicht mehr. Das finanzielle Investement in einen wirklich guten Kühler ist für viele nur akzeptabel, weil Kühler prinzipiell von der Technik her ohne Abstriche 10 Jahre (oder mehr) verwendet werden können... wenn nicht der support einfach so zufällig nach 5 Jahren eingestellt wird.

Der Umstand, dass das ganze überhaupt nicht abschätzbar ist (z.b.: Mugen 1 wird weiter unterstützt, während Mugen 3 und Mugen 2 kein AM4 mounting kit erhalten) lässt das ganze zusätzlich wie eine unseriöse Lotterie wirken. Bei einem 50€+ Kühler (da sind einfach einige 50€+ Kühler in der Liste die nicht upgedated werden) erwarte ich mir eine Möglichkeit ihn zumindest in den nächsten Prozessorengenerationen weiterverwenden zu können. Das muss kein gratis mounting-kit sein. Bei einem 50€+ Kühler gebe ich auch noch gerne 25-30€ für so ein mounting-kit aus... effizienter als einen neuen 50€+ Kühler zu kaufen ist das allemal.

Schade, dass Scythe so ein support-chaos veranstaltet, damit baut man keinen treuen Kundenstock auf, der diese Marke weiterempfielt, im Gegenteil setzt man seine momentane Marktstellung aufs Spiel, weil die Herstellung zweier fingergroßen Metallteile anscheinend zu teuer ist.

Viel Glück mit dem Gamble. Ich persönlich glaube man hat mit dieser Entscheidung wesentlich mehr zukünftigen Verlust und Verkaufsrückgänge zu verantworten als die Herstellung dieser kleinen Metallteile jemals hätte kosten können, aber ich kann ja auch falsch liegen.

Ciao,
die Moderatoren in diesem Forum waren immer nett und hilfsbereit, ich hoffe ihr werdet nicht wegrationalisiert.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On


 
Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0
Template-Modifications by TMS
Copyrights by Scythe EU GmbH - All rights reserved - 2007

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62