SimplyCool

 

Kaze Master 5.25" Lüftersteuerung

Der Kaze Master 5.25 ist eine praktische Lüftersteuerung mit diversen "Extra-Funktionen" wie Temperaturüberwachung mit Alarmfunktion, und die Wahl zwischen Celsius - und Fahrenheitanzeigen. Lüfter können zwischen 3.7 - 12 V geregelt, oder sogar komplett abgeschaltet werden. Das Gerät ist ideal passend für 5.25" Schächte.

 

Spezifikationen

Modellname:
Kaze Master 5,25 (5,25" Version)

Modell-Nr.:
KM01-BK (Schwarz)
KM01-SL (Silber)

Hersteller:
Scythe Co., Ltd. Japan

Abmaße:
148,5 x 42,5 x 63 mm (BxHxT)

Display-Maß:
114 x 20 mm

Länge der Drehregler:
12 mm

Eingangsspannung:
5V oder 12V (Vom PC Netzteil)

Ausgangsspannung:
3,7V (±10%) ? 12V (±10%)

Lüfterkanäle:
4

Maximale Stromstärke pro Lüfterkanal:
1 Ampere (= maximal 12W Verbrauch)

Drehzahl-Regelbereich:
0 ??7500rpm (Display: 30rpm Schritte)
*Auf der Verpackung werden 9990rpm angegeben, jedoch sind 7500rpm richtig.

Temperaturkanäle:
4

Temperaturbereich:
0 - 100°C / 32 - 199,9°F

Messfrequenz:
2 Sekunden

Gewicht:
165g

Awards und Auszeichnungen

Features

Lüftersteuerungen und Temperaturüberwachung
Kaze Master ist in der Lage vier Lüfter zu überwachen und kann diese unabhängig voneinander steuern. Zudem ließt es vier Temperatursensoren aus. Die jeweiligen Werte werden auf einem VF-Display visuell dargestellt

Integrierte Sicherheitsfunktion
Kaze Master wurde mit einer Sicherheitsfunktion ausgestattet, die den Benutzer bei Lüfterausfall alarmiert. Sobald die Temperatur über 75°C (165F) steigt oder der Temperatorsensor versagt, wird die “0” oder “0.0” VFD Anzeige anfangen zu blinken und ein alarmierender Ton wird ausgegeben. Des Weiteren ist es möglich den Alarm komplett abzuschalten, indem man einen Jumper auf der Rückseite der Kaze Master Lüftersteuerung setzt.

Celsius und Fahrenheit Temperaturanzeige
Durch das Umsetzen eines Jumpers kann zwischen Celsius und Fahrenheit gewechselt werden.

Lüfter abschalten
Es ist möglich den jeweiligen Lüfter komplett abzuschalten, indem man den Drehzahlregler komplett gegen den Urzeigersinn dreht.

Hohere Regelbereich für Lüftersteuerung
Die angeschlossenen Lüfter können dank der stufenlosen Regelung mit 12V bis hin zu 3,7V gesteuert werden, wodurch man ein hohes Maß an Flexibilität und Kontrolle über die Lüfter bekommt.